Reise durch die Zeit ** Wie Du Deine Erinnerungen heilst

Das Leben was sich mit uns bewegt spielt sich in der Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft ab. Alles Vergangene ist vor...



Das Leben was sich mit uns bewegt spielt sich in der Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft ab. Alles Vergangene ist vorbei, es besteht nur noch aus Erinnerungen. Diese Erinnerungen sind in unserem Geist und Körper abgespeichert und sie gehören auch zu unserem Leben, auch wenn wir JETZT leben und die Gegenwart erleben.

Die Erinnerungen unseres Lebens können ein tragbares Fundament sein, die unsere Persönlichkeit ausmacht und sie erzählen uns, wie wir zu dem Menschen geworden sind, der wir jetzt sind. Das ist wichtig und gehört zu jeder Lebensgeschichte wie ein Buch mit beschriebenen Seiten.
Am Anfang des Lebens war das Buch leer und mit jedem Tag des Lebens füllte sich jede Seite mit Worten, die das Geschehene erzählen.


An manche Erlebnisse erinnern wir uns sehr gern und fühlen uns bestärkt und glücklich.
Es gibt allerdings auch Erlebtes was sehr schwierig war und uns heute in der Gegenwart noch belastet, da ist es einfach zu sagen, es ist vorbei, es existiert nicht mehr, denn das interessiert unseren Geist herzlich wenig. Manche Erinnerungen und Erfahrungen wiegen so schwer, dass wir unser Leben im Hier und Jetzt, was eigentlich gut und annehmbar ist, nicht genießen können, weil der  Ballast der alten Zeit uns die ganze Freude verhagelt.

Wenn Du einen Koffer alter Probleme mit Dir herum schleppst, schaue Dich im Hier und Jetzt einmal um, betrachte alles um Dich herum, da wo Du gerade bist, sieh Dir die Farbe der Wand an, den Boden, schaue Dir alles genau an und dann höre ca. 10 Geräusche die Du wahrnehmen kannst und atme während der ganzen Zeit möglichst bewusst in den Bauch hinein ( diese Aktionen führen Dich in die Gegenwart), wenn Du das alles gemacht hast, frage Dich: "Welche Probleme habe ich JETZT in DIESEM MOMENT?" ....

Du wirst wahrscheinlich keine Antwort darauf finden, weil Du während Du z.B. zu Hause in Deinem Wohnzimmer sitzt oder draußen im Park auf einer Bank oder in Deinem Garten/Balkon, wo auch immer, keine Probleme finden kannst, denn wenn Du die Übung vollständig erfahren hast, bist Du zu Dir selbst gelangt, Du hast einen Raum geöffnet, der sich Gegenwart nennt und in dieser Gegenwart gibt es nur Dich und kein Gestern oder Morgen. In diesem Moment, der zeitlos ist, hören alle Fragen nach Gestern und Morgen auf, es ist Deine Insel, die Du jederzeit betreten kannst, wann immer Du willst.




Du kannst in Deiner JETZT-ZEIT in der Du Dich vollkommen wohl und geborgen fühlst auch in Deine vergangene Zeit zurück reisen. Dazu gibt es eine schöne Geschichte, die ich selbst erfahren habe. Es geht nun darum alte schmerzhafte Erinnerungen zu heilen und dafür müssen wir in diese Zeit zurück reisen.

Es gibt bis jetzt noch keine reale Zeitmaschine in die wir einsteigen können, wobei ich mir das manchmal sehr wünschen würde. Kennst Du das? Du erinnerst Dich an eine Situation, die Du mal erlebt hast und die Dir sehr weh getan hat, Du würdest heute mit Deinen ganzen Erfahrungen ganz anders damit umgehen und dann möchtest Du dorthin und es ganz anders machen ... z.B. dem der Dich mal schlecht behandelt hat, so richtig die Meinung sagen, Dich stark und groß fühlen und nicht so klein und schwach, wie damals, als Du eben noch nicht so weit warst.




Ich bin absolut der Meinung, dass unser Leben so wie es bis jetzt abgelaufen ist und sich entwickelt hat, auch seinen Sinn hatte und wir nur durch diese Situationen dorthin gelangt sind wo wir jetzt sind und sich ein goldener Faden durch unser Leben zieht, den wir in tiefen intensiven Momenten auch wahrnehmen können.
Und dennoch gibt es einfach eine wunderbare Methode doch in eine Zeitmaschine zu steigen, nämlich Deine eigene.

  1. Du nimmst Dir einfach einen Moment der Ruhe, schaltest das Telefon ab und was Dich sonst noch so aus der Ruhe bringen könnte und machst es Dir gemütlich.
  2. Du kannst Dich auf eine warme Decke legen oder auch einfach auf einen Stuhl setzen, wichtig ist, dass Du Dich entspannt fühlst.
  3. Nun stellst Du Dir eine Situation vor, die Dich zur Zeit sehr belastet, die alt ist und aus Deiner Vergangenheit stammt. Es sollte eine Situation sein, die Dir immer wieder ins Gedächtnis kommt oder zumindest bei der Du meinst, dass sie einen Großteil Deines Lebens negativ beeinflusst.

Bei mir war es eine Trennung unter der ich sehr gelitten habe. Es hat mich zutiefst verletzt und mein ganzes Sein in seinen Grundfesten erschüttert. Ich sah immer wieder die Situation vor mir, wie ich mich überhaupt nicht beruhigen konnte, ich sah den Ort, uns Beide, versuchte Gerüche wahr zu nehmen und mir vorzustellen was wir für Kleidung trugen. Ich ging also sehr tief in diese Erinnerung hinein.

Nun war ich aber im Hier und Jetzt und das Ganze lag lange zurück.
Ich stellte mir eine Zeitmaschine vor, schloss die Augen und reiste in Gedanken die Zeit zurück.
Du wirst das kennen, manche Erinnerungen fühlen sich an, als seien sie gestern gewesen.
Ich war nun also dort, sah mich in allen Einzelheiten vor mir stehen und vor einer meiner grössten verletzenden Momente in meinem Menschsein.



Doch ich war ja in Wirklichkeit viel älter und weiser geworden und schaute auch von oben auf die junge Sibylle, die da stand.
Und plötzlich nahm ich meine heute beste Freundin mit dort hin, sie stand hinter mir und nahm mich in den Arm. Ich veränderte meine damals erlebte Situation, indem ich mir jemanden vorstellte, der mir Kraft gibt. Du könntest auch Jesus nehmen, etwas an das Du glaubst oder eben jemanden, der Dich beschützt. Auf einmal war da eine Kraft, die ich damals nicht hatte, keinen Zugang dazu fand oder einfach emotional viel zu sehr involiviert war, natürlich war ich das, ich war total verliebt und hatte von all dem Schmerz, der damit zusammen hängen kann, überhaupt keine Ahnung.

Doch das ich plötzlich meine große tolle Freundin von heute neben mir hatte, die mir zeigte:
"Hey das Leben ist nicht vorbei, Du bist wundervoll und ich liebe Dich!", veränderte die Situation schlagartig. Ich stand nun nicht mehr allein vor diesem Menschen und und weinte vor Verzweiflung, nein nun hatte ich mir jemand dazu geholt, der genau das tat, was mir damals fehlte, mich trösten und aufbauen. 

Das veränderte die Erinnerung komplett. Ich fühlte mich auf einmal viel stärker und fand das alles gar nicht mehr so schlimm, den nun war ja meine Freundin da und tröstete mich und der Mensch,
der mich verletzte, verlor auf einmal einen Großteil seiner Bedeutung.

Du kannst auch Dich selbst als weisen Menschen von heute mit dort hin nehmen und Dich von damals in den Arm nehmen und stärken. Wir können Dich von damals auch inneres Kind nennen und heute bist Du erwachsen und nimmst Dein inneres Kind in den Arm.

Es ist wirklich erstaunlich, wenn ich heute daran denke, sollte es mir nochmal in den Sinn kommen, steht da im Vordergrund immer meine Freundin, die mich tröstet und nicht  mehr die große Verletzung, so wie sie eigentlich statt gefunden hat.


Du kannst Deine Erinnerungen verändern und heilen und damit heilst Du viele Wunden und Narben, die sich im Laufe der Zeit bei Dir angesammelt haben.

Es gibt oft so viele schlimme Erlebnisse, die Menschen in ihrem Leben durchmachen und die sie immer noch so sehr belasten, dass sie das HEUTE gar nicht wirklich geniessen können.
Du kannst immer in Deine eigene Zeitmaschine steigen und Deine Vergangenheit verändern, egal was auch immer Du erlebt hast, reise dorthin zurück und zeig denen wer Du heute bist, zeig Deine Stärke und Deine Wahrheit, dass Du nicht mehr angreifbar und verletzbar bist, so wie damals.

Deine Erinnerungen werden sich verändern, sie können Dich nicht mehr traktieren und gleichzeitig lässt Du den Schmerz und die Menschen los, die Dich und Dein Selbst beschädigt haben, Du reinigst Dich von alten Belastungen und wirst frei und frisch für Dein Heute.

Ich wünsche Dir von Herzen viel Kraft und Freude für Dein JETZT und bin gespannt über Deine Erfahrugen, schreib mir gern, was Du auf Deinen Zeitreisen so alles erlebt hast. 

Liebe Grüße
Sibylle


You Might Also Like

1 Kommentare

  1. Mit einer Zeitmaschine würde ich mir natürlich auch einen Traum erfüllen und auf ein Beatles-Konzert gehen.
    Es wäre sehr schön wenn diese Zeitmaschine vielleicht ein Zweisitzer wäre..
    Es gibt auch andere positive Erlebnisse die ich sicher noch einmal erleben wollte.
    Aber Du sprichst mir einfach aus der Seele mit dem was Du schreibst und es ist auch sehr hilfreich um die negativen Erinnerungen förmlich "verblassen" zu lassen. Es ist ein sehr guter Weg.

    Vielen Dank!!

    Liebe Grüße, Marc

    AntwortenLöschen

Translate